Diskussion

Wie gefällt Ihnen die Sanierungs-Idee? Haben Sie Fragen? Möchten Sie sich mit den anderen Bewohnerinnen und Bewohnern austauschen?

Hier ist Raum dafür. Für Ihre Meinung, Ihre Bedenken und Ihre Vorschläge! Wir freuen uns auf eine offene Diskussion. Bitte beachten Sie unsere Dialogregeln.

Ihr Sonneninsel-Leoben Team

Einen Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an (oder registrieren Sie sich), um einen Kommentar abgeben zu können!

3 Kommentare

  1. Peter

    Also ich finde die Idee sehr gut ! Hoffe es wird mit dem Umbau bald begonnen. Glg peter

  2. Moderation

    Es sind in den letzten Tagen offensichtlich ein paar Gerüchte aufgetaucht. Dazu hier ein paar Klarstellungen:

    1) „Das Glas ist so speziell, dass man dafür ein besonderes, sehr teures Putzmittel braucht.“
    Nein, ist ein normales Sicherheitsglas. Zu Reinigen mit einem herkömmlichen Fensterputzmittel

    2) „Durch das Glas kann die Feuerwehr im Falle eines Brandes die Bewohner nicht retten.“
    Das Glas stellt für die hier kein Problem dar. Die gesamte Konstruktion ist selbstverständlich nach dem gültigen Brandschutz geplant

    3) „Ich kann nicht mehr lüften.“
    Die Glaselemente sind verschiebbar und es kann gelüftet werden

    4) „Wenn ich das nicht möchte, muss ich ausziehen.“
    Nein, wenn Sie es nicht wünschen, wird es nicht gemacht. Niemand muss ausziehen.

    5) „Die Gemeinde verdient damit viel Geld.“
    Die Berechnungen sind so geführt, dass es kostendeckend ist und nicht gewinnorientiert.

    6) „Durch die Glashülle wird der Schimmel innen noch schlimmer.“
    Da es sich bei dieser Methode um eine thermische Sanierung handelt, wird der Schimmelbefall vermieden.

  3. Moderation

    Einzelne Bewohnerinnen habe die Frage gestellt, ob es zu einem Glashauseffekt kommen kann (Hitzstau, Schimmelbildung)
    Dazu können wir folgende Information geben:

    Zu einem Hitzestau kann es nicht kommen, da Solarthermie-Module angebracht werden, die im Sommer für Kühlung sorgen. Die Fenster können geöffnet werden, es ist eine vollständige Lüftung möglich.
    Daher kann es auch nicht zu Schimmelbildung kommen.
    Weiters sorgen elektrische Innenrollos für Lichtschutz.
    Übrigens wird am 29.08.2014 von 10:00 bis 13:00 Thomas Zegler vom IBO Öst.Inst. f. Baubiologie u. –ökologie für Fragen im Dialogbüro zur Verfügung stehen.
    Ihr Sonneninsel Leoben Team